RSS-Feed

Lächerlicher Jugendschutz

Veröffentlicht am

Ich höre gerne über diverse Videoplattformen Musik. Auf Youtube war das Lied, das ich suchte (“Everyone else has had more sex than me” von TISM), nicht zu finden – oder jedenfalls nur in irgendwelchen blöden Konzertaufnahmen oder stümperhaften Gesängen von Fans. Also suchte ich auf Dailymotion nach dem Lied. Und da sah ich etwas ziemlich Absurdes.

Die Seite nervte mich mit einem Familienfilter, der angeschaltet sei, weil einige Suchergebnisse nicht für Kinder geeignet seien. (Ich wunderte mich dann darüber, warum das Lied so schlimm sein sollte, fand dann aber doch einige Videos, die einen Schutz an sich noch halbwegs rechtfertigten). Um den Familienfilter auszuschalten, musste ich bloß auf einen Button klicken, um zu bestätigen, dass ich auch ja über 18 bin und das ganz bestimmt auch alles sehen darf. Ich musste mir nicht mal ein Konto erstellen.

Was ist das denn für ein blöder Jugendschutz? Der ist null wirksam, weil es genug Noch-nicht-Volljährige geben dürfte, die auf den Button klicken und dann ihren Weg zu Clips finden, die an sich nicht für ihre Augen bestimmt sind. Bei Youtube sieht es übrigens auch nicht viel besser aus. Da muss man sich zwar ein Konto erstellen, doch auch da kann man beim Alter leicht mogeln. Ich erinnere mich gerade an eine Begebenheit von vor einigen Monaten. Da suchte ich auf Youtube nach dem Lied “Velvet” von a-ha. Das offizielle Video weist einige leicht gruselige (aber nicht wirklich schlimme) Bilder auf. Ich bekam mehrere Ergebnisse und klickte das erste Video an, in dem das offizielle Video enthalten war. Es war erst ab 18 freigegeben. Da ich keinen Youtubeaccount habe, klickte ich auf das nächste Suchergebnis – und konnte das Video ohne Probleme sehen.

Ich frage mich, welch weltfremde Leute bei diesen Videoplattformen arbeiten. Die sollten wirklich mal ein bisschen Zeit investieren, um über wirksamere Schutzmaßnahmen nachzudenken.

Mit freundlichen Grüßen

Die Kitschautorin

Advertisements

Über kitschautorin

Ich bin Früh-ins-Bett-Geherin. Im Internet zu Hause. Fürs DRK als Blutspendenanmeldungshilfe aktiv. Gelernte Übersetzerin für Englisch und Französisch. Gegen Atomkraft und sinnlose Verbote. Mitglied der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Politisch interessiert. Auf Flickr zu finden: https://www.flickr.com/photos/100511533@N08/ Ich blogge über alles, was mich bewegt. Soll heißen: über meine Arbeit. Meine Familie. Das Fernsehen. Meine Freunde. Meine schriftstellerischen Aktivitäten. Dämliche Printerzeugnisse. Bücher. Die drei Jahre in einer der schlimmsten Berufsschulen dieses Landes. Sexualität. Meine Beziehung. Die Universität. Zitate. Und alles, was ich sonst noch so erlebe. Ich mag Bücher. Nudeln. „Hör mal, wer da hämmert“. Die Ärzte. Zitate. Meine Arbeit beim Radio. Urban Priol. Volker Pispers. SpongeBob. Garfield. „Switch“. „Ein Herz und eine Seele“. Ich hasse Fremdenfeindlichkeit. Misogynie. Homo- und Frankophobie. Die meisten Sorten von Kohl (auch den aus der CDU, haha). Den Großteil des Fernsehprogramms. Armut. Arroganz. Die Bildzeitung. Leute, die anderen Leuten keine eigene Meinung gönnen. Das Wort „Gutmensch“. Fußball. Viele Politiker. Ich habe hier noch mehr über mich geschrieben: https://kitschautorin.wordpress.com/2011/04/16/alles-glanzt-so-schon-neu/ https://kitschautorin.wordpress.com/2012/01/17/11-fragen/ https://kitschautorin.wordpress.com/2012/07/22/immer-wieder-sonntags/ https://kitschautorin.wordpress.com/2012/03/07/mal-wieder-was-uber-mich/ https://kitschautorin.wordpress.com/2013/05/04/was-ich-unbedingt-noch-machen-will/ https://kitschautorin.wordpress.com/2014/04/11/fragebogen-zu-film-und-kino/ https://kitschautorin.wordpress.com/2014/04/15/nochn-fragebogen/

»

  1. Dort arbeiten weltfremde Menschen, die den Bestimmungen des US-Rechts folgen.

    Antwort
  2. Ist doch bei Youporn genauso 😉 da ist es doch wohl folgenschwerer wenn die falsche Person auf den grünen Button klickt. Ganz ehrlich: ich würde mir auch keinen Account zulegen nur um irgendein Video sehen zu können.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: