RSS-Feed

Kurz kommentiert (mehr oder weniger), Teil 25

Veröffentlicht am

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bouffier-schlaegt-kompromiss-zur-vorratsdatenspeicherung-vor-a-932645.html

Niemand muss ein Riesenfan moderner Kommunikationstechnologien sein. Aber jemand, der sich ihnen so verweigert, wie Volker Bouffier das tut, sollte nicht so viel Verantwortung haben. Dass er an der Vorratsdatenspeicherung festhalten will, überrascht dann nicht unbedingt, obwohl es nichtsdestotrotz unverständlich ist. Seine Ansichten zum Thema “Asyl für Snowden” sind auch bemerkenswert, und ich meine das nicht positiv. Erstens ist laut dem Gesetz über die internationale Rechtshilfe in internationalen Strafsachen eine Auslieferung nicht zulässig, wenn es sich um eine politische oder eine mit einer solchen zusammenhängenden Tat handelt (http://www.gesetze-im-internet.de/irg/__6.html), zweitens muss man aufgrund der Enthüllungen durch Snowden und die Folgen für ihn einfach prüfen, ob man ihn nicht doch aufnehmen kann. Dass Bouffier ein Internetministerium nicht für notwendig hält, zeigt, dass er noch nicht im Jahre 2013 angekommen ist. Sollte es ein solches Ministerium irgendwann mal geben, er wäre keine Idealbesetzung.

Mit freundlichen Grüßen

Die Kitschautorin

PS: Ich würde mich freuen, wenn noch mehr Leute meine Petition zum Thema “Blutspende für Männer, die Sex mit Männern haben” unterzeichnen und verbreiten könnten: http://tinyurl.com/p6w37xr

Advertisements

Über kitschautorin

Ich bin eine junge Frau, die in der drittviertgrößten Stadt Niedersachsens studiert und der Liebe wegen recht weit pendelt. Früh-ins-Bett-Geherin. Im Internet zu Hause. Fürs DRK als Blutspendenanmeldungshilfe aktiv. Gelernte Übersetzerin für Englisch und Französisch. Gegen Atomkraft und sinnlose Verbote. Mitglied der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Politisch interessiert. Auf Flickr zu finden: https://www.flickr.com/photos/100511533@N08/ Ich arbeite hauptberuflich als Politik- und Pädagogikstudentin. Nebenberuflich als Karla Kolumna eines örtlichen Radiosenders und einiger anderer Medien. Ich blogge über alles, was mich bewegt. Soll heißen: über meine Arbeit. Meine Familie. Das Fernsehen. Meine Freunde. Meine schriftstellerischen Aktivitäten. Dämliche Printerzeugnisse. Bücher. Die drei Jahre in einer der schlimmsten Berufsschulen dieses Landes. Sexualität. Meine Beziehung. Die Universität. Zitate. Und alles, was ich sonst noch so erlebe. Ich mag Bücher. Nudeln. „Hör mal, wer da hämmert“. Die Ärzte. Zitate. Meine Arbeit beim Radio. Urban Priol. Volker Pispers. SpongeBob. Garfield. „Switch“. „Ein Herz und eine Seele“. Ich hasse Fremdenfeindlichkeit. Misogynie. Homo- und Frankophobie. Die meisten Sorten von Kohl (auch den aus der CDU, haha). Den Großteil des Fernsehprogramms. Armut. Arroganz. Die Bildzeitung. Leute, die anderen Leuten keine eigene Meinung gönnen. Das Wort „Gutmensch“. Fußball. Viele Politiker. Ich habe hier noch mehr über mich geschrieben: https://kitschautorin.wordpress.com/2011/04/16/alles-glanzt-so-schon-neu/ https://kitschautorin.wordpress.com/2012/01/17/11-fragen/ https://kitschautorin.wordpress.com/2012/07/22/immer-wieder-sonntags/ https://kitschautorin.wordpress.com/2012/03/07/mal-wieder-was-uber-mich/ https://kitschautorin.wordpress.com/2013/05/04/was-ich-unbedingt-noch-machen-will/ https://kitschautorin.wordpress.com/2014/04/11/fragebogen-zu-film-und-kino/ https://kitschautorin.wordpress.com/2014/04/15/nochn-fragebogen/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: