RSS-Feed

Uni und der Weg, der herausführt

Veröffentlicht am

Tagesordnungspunkt 1: “Nein, ich will nicht”

Ich nehme an einem Kurs “Einführung in die Filmproduktion” teil. Bestandteil dieses Seminars sind auch grundlegende Techniken journalistischen Arbeitens. Letzten Mittwoch bekamen wir eine Führung durch die neugestaltete Kunsthalle und sollten gestern nun den Bericht darüber abliefern. Doch es wollte kaum einer vorlesen. Letztlich musste ich sogar an den Computer des Dozenten, um meinen Text vorzutragen (er ließ sich leider nicht ausdrucken). Ich habe ja nichts gegen schüchterne Menschen, und es hat wohl schon jeder mal Zweifel an seinen Erzeugnissen gehabt. Solche Leute sollten dann aber keinen Filmkurs besuchen.

Tagesordnungspunkt 2: “Nein, ich kann nicht”

Gemeint ist damit: Ich konnte gestern nicht wie geplant nach Hause fahren, weil an der Bahnstrecke, die hierhin führt, eine Bombe entschärft werden musste. Ich war also nach der Uni eine Stunde später zu Hause und musste auch noch lange Zeit in der Kälte an einem Provinzbahnhof herumstehen. Und ich frage mich, warum 69 Jahre nach Kriegsende immer noch Bomben gefunden und entschärft werden.

Tagesordnungspunkt 3: “Nein, er will nicht”

Mein Freund hat nachher ein Vorstellungsgespräch. Sein Vater hat ihm dafür eine Kombi aus Hemd und Pullover aufgezwungen, mit dem er es schafft, älter auszusehen als sein Dad. Ich habe gesagt, was ich davon halte, und es fielen interessante Argumente wie “Das ist doch jetzt modern” und “Wieso aufgezwungen, er hats doch selbst angezogen”. Aber das ist wohl normal bei jemandem, der alterstechnisch gerade mal fünf Jahre von meinen Großeltern entfernt liegt. (Fragt sich eigentlich noch jemand, warum jetzt auf einmal der Verweis auf die Modernität kommt, der bei uns, als wir noch in der Pubertät waren, immer abgeschmettert wurde?)

Mit freundlichen Grüßen

Die Kitschautorin

Advertisements

Über kitschautorin

Ich bin eine junge Frau, die in der drittviertgrößten Stadt Niedersachsens studiert und der Liebe wegen recht weit pendelt. Früh-ins-Bett-Geherin. Im Internet zu Hause. Fürs DRK als Blutspendenanmeldungshilfe aktiv. Gelernte Übersetzerin für Englisch und Französisch. Gegen Atomkraft und sinnlose Verbote. Mitglied der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Politisch interessiert. Auf Flickr zu finden: https://www.flickr.com/photos/100511533@N08/ Ich arbeite hauptberuflich als Politik- und Pädagogikstudentin. Nebenberuflich als Karla Kolumna eines örtlichen Radiosenders und einiger anderer Medien. Ich blogge über alles, was mich bewegt. Soll heißen: über meine Arbeit. Meine Familie. Das Fernsehen. Meine Freunde. Meine schriftstellerischen Aktivitäten. Dämliche Printerzeugnisse. Bücher. Die drei Jahre in einer der schlimmsten Berufsschulen dieses Landes. Sexualität. Meine Beziehung. Die Universität. Zitate. Und alles, was ich sonst noch so erlebe. Ich mag Bücher. Nudeln. „Hör mal, wer da hämmert“. Die Ärzte. Zitate. Meine Arbeit beim Radio. Urban Priol. Volker Pispers. SpongeBob. Garfield. „Switch“. „Ein Herz und eine Seele“. Ich hasse Fremdenfeindlichkeit. Misogynie. Homo- und Frankophobie. Die meisten Sorten von Kohl (auch den aus der CDU, haha). Den Großteil des Fernsehprogramms. Armut. Arroganz. Die Bildzeitung. Leute, die anderen Leuten keine eigene Meinung gönnen. Das Wort „Gutmensch“. Fußball. Viele Politiker. Ich habe hier noch mehr über mich geschrieben: https://kitschautorin.wordpress.com/2011/04/16/alles-glanzt-so-schon-neu/ https://kitschautorin.wordpress.com/2012/01/17/11-fragen/ https://kitschautorin.wordpress.com/2012/07/22/immer-wieder-sonntags/ https://kitschautorin.wordpress.com/2012/03/07/mal-wieder-was-uber-mich/ https://kitschautorin.wordpress.com/2013/05/04/was-ich-unbedingt-noch-machen-will/ https://kitschautorin.wordpress.com/2014/04/11/fragebogen-zu-film-und-kino/ https://kitschautorin.wordpress.com/2014/04/15/nochn-fragebogen/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: