RSS-Feed

Leukämie ist ein mieses Arschloch

Veröffentlicht am

Guido Westerwelle ist gestern gestorben. Ich war politisch gesehen nicht mit ihm einer Meinung, aber sein Tod ist trotzdem traurig. Noch dazu, wenn man weiß, wie es passiert ist. So etwas gönne ich keinem. Herr Westerwelle hatte akute Leukämie, die vor zwei Jahren diagnostiziert wurde, und wenn man nicht zufällig darüber gestolpert wäre, wäre er schon viel eher gestorben.

Er hat dem Spiegel ein längeres Interview gegeben letzten November. Es ist wirklich sehr interessant: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/guido-westerwelle-im-spiegel-gespraech-und-dann-stirbste-a-1083100.html Er redet darüber, was er bereut, über seine Erfahrungen mit Homophobie, über Möllemanns Antisemitismus und vieles mehr.

Wie immer, wenn irgendwo irgendwas passiert, schaut man, ob man die Nachricht mit sich selber verbindet. Ich musste ziemlich schnell an meinen Großvater denken. Der leidet zwar an einer anderen Form der Leukämie und lebt nun schon über neun Jahre damit, aber es gibt Zeiten, wo es ihm auch richtig schlecht geht. Einmal hätte er fast eine Knochenmarkspende gebraucht. Als ich erfahren habe, dass er krank ist, habe ich mich direkt typisieren lassen (und ich kann euch nur empfehlen, das auch zu tun). Mein Großvater muss höllisch aufpassen. Krankheiten, die normale Menschen sehr einfach wegstecken würden, bringen ihn immer gleich ins Krankenhaus. Ich hoffe, dass er irgendwann nicht mehr leiden muss. Dass irgendwann niemand mehr daran leiden muss.

Grüße

Die Kitschautorin

Advertisements

Über kitschautorin

Ich bin eine junge Frau, die in der drittviertgrößten Stadt Niedersachsens studiert und der Liebe wegen recht weit pendelt. Früh-ins-Bett-Geherin. Im Internet zu Hause. Fürs DRK als Blutspendenanmeldungshilfe aktiv. Gelernte Übersetzerin für Englisch und Französisch. Gegen Atomkraft und sinnlose Verbote. Mitglied der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Politisch interessiert. Auf Flickr zu finden: https://www.flickr.com/photos/100511533@N08/ Ich arbeite hauptberuflich als Politik- und Pädagogikstudentin. Nebenberuflich als Karla Kolumna eines örtlichen Radiosenders und einiger anderer Medien. Ich blogge über alles, was mich bewegt. Soll heißen: über meine Arbeit. Meine Familie. Das Fernsehen. Meine Freunde. Meine schriftstellerischen Aktivitäten. Dämliche Printerzeugnisse. Bücher. Die drei Jahre in einer der schlimmsten Berufsschulen dieses Landes. Sexualität. Meine Beziehung. Die Universität. Zitate. Und alles, was ich sonst noch so erlebe. Ich mag Bücher. Nudeln. „Hör mal, wer da hämmert“. Die Ärzte. Zitate. Meine Arbeit beim Radio. Urban Priol. Volker Pispers. SpongeBob. Garfield. „Switch“. „Ein Herz und eine Seele“. Ich hasse Fremdenfeindlichkeit. Misogynie. Homo- und Frankophobie. Die meisten Sorten von Kohl (auch den aus der CDU, haha). Den Großteil des Fernsehprogramms. Armut. Arroganz. Die Bildzeitung. Leute, die anderen Leuten keine eigene Meinung gönnen. Das Wort „Gutmensch“. Fußball. Viele Politiker. Ich habe hier noch mehr über mich geschrieben: https://kitschautorin.wordpress.com/2011/04/16/alles-glanzt-so-schon-neu/ https://kitschautorin.wordpress.com/2012/01/17/11-fragen/ https://kitschautorin.wordpress.com/2012/07/22/immer-wieder-sonntags/ https://kitschautorin.wordpress.com/2012/03/07/mal-wieder-was-uber-mich/ https://kitschautorin.wordpress.com/2013/05/04/was-ich-unbedingt-noch-machen-will/ https://kitschautorin.wordpress.com/2014/04/11/fragebogen-zu-film-und-kino/ https://kitschautorin.wordpress.com/2014/04/15/nochn-fragebogen/

Eine Antwort »

  1. Es geht mir da ähnlich so wie Dir.
    Bei mir war es die Großmutter, die Leukämie in einer ähnlich aggressiven Form wie Herr Westerwelle hatte und die innerhalb weniger Monate daran regelrecht verreckt ist. So etwas wünscht man wirklich niemandem.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: