RSS-Feed

Alltagsärgernis

Veröffentlicht am

Ich muss mich derzeit durch diverse körperliche Malaisen kämpfen. In so einer Situation versucht man, wenn man dennoch etwas erledigen muss, möglichst kurze Wege zu haben. Gestern begab es sich also, dass ich in der örtlichen krankengymnastischen Praxis zu tun hatte. Und der nächste Einkaufsmarkt von dort war ein gewisser Discounter.

Ich benötigte verschiedene Artikel, darunter Intimwaschlotion. Schon leicht verärgert stellte ich fest, dass der Discounter diese nicht im Sortiment führte. Aber ich dachte: Gut, ich brauche die Lotion, also fahre ich jetzt extra deswegen zu einem weiteren Einkaufsmarkt. Und da passierte dann Folgendes:

Le me: „Guten Tag, wo haben Sie die Intimwaschlotion?“

Verkäuferin: „Die was?“

Le me: „Intimwaschlotion.“

Verkäuferin: „Die Einwegrasierer sind an der Kasse.“

Le me: „Ich will aber keine Rasierer, ich möchte Waschlotion!“

Verkäuferin: „Ja, also, das (Duschgelmarke) steht da hinten.“

Le me: „… danke. (sucht erst „da hinten“, dann an der Kasse nach Intimwaschlotion) Hier gibt es ja gar keine Intimwaschlotion!“

Verkäuferin: „Nee, also, so was haben wir nicht.“

Nicht mehr so leicht verärgert verließ ich den zweiten Discounter und machte mich danach auf in den Supermarkt (den ich sofort hätte ansteuern sollen…). Hier hatten sie nicht nur die Intimwaschlotion, nein, sie passten auch noch freundlicherweise auf meinen Korb auf, in dem sich meine Discounter-Einkäufe befanden und den ich wegen bereits erwähnter körperlicher Malaisen nicht selbst hätte schleppen können.

Zurück bleibt die Frage, warum ich in drei Märkte fahren muss, um ein wichtiges damenhygienisches Produkt zu erwerben. Hat bei den Discountern niemand jemals Intimwaschlotion gekauft oder woran liegt es, dass die das nicht im Sortiment haben?

Mit freundlichen Grüßen

Die Kitschautorin

Über kitschautorin

Ich bin Früh-ins-Bett-Geherin. Im Internet zu Hause. Ehemalige Blutspendenanmeldungshilfe. Gelernte Übersetzerin für Englisch und Französisch. Gegen Atomkraft und sinnlose Verbote. Mitglied der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Politisch interessiert. Auf Flickr zu finden: https://www.flickr.com/photos/100511533@N08/ Ich blogge über alles, was mich bewegt. Soll heißen: über meine Arbeit. Meine Familie. Das Fernsehen. Meine Freunde. Meine schriftstellerischen Aktivitäten. Dämliche Printerzeugnisse. Bücher. Die drei Jahre in einer der schlimmsten Berufsschulen dieses Landes. Sexualität. Meine Beziehung. Die Universität. Zitate. Und alles, was ich sonst noch so erlebe. Ich mag Bücher. Nudeln. „Hör mal, wer da hämmert“. Die Ärzte. Zitate. Meine Arbeit beim Radio. Urban Priol. Volker Pispers. SpongeBob. Garfield. „Switch“. „Ein Herz und eine Seele“. Ich hasse Fremdenfeindlichkeit. Misogynie. Homo- und Frankophobie. Die meisten Sorten von Kohl (auch den aus der CDU, haha). Den Großteil des Fernsehprogramms. Armut. Arroganz. Die Bildzeitung. Leute, die anderen Leuten keine eigene Meinung gönnen. Das Wort „Gutmensch“. Fußball. Viele Politiker. Ich habe hier noch mehr über mich geschrieben: https://kitschautorin.wordpress.com/2011/04/16/alles-glanzt-so-schon-neu/ https://kitschautorin.wordpress.com/2012/01/17/11-fragen/ https://kitschautorin.wordpress.com/2012/07/22/immer-wieder-sonntags/ https://kitschautorin.wordpress.com/2012/03/07/mal-wieder-was-uber-mich/ https://kitschautorin.wordpress.com/2013/05/04/was-ich-unbedingt-noch-machen-will/ https://kitschautorin.wordpress.com/2014/04/11/fragebogen-zu-film-und-kino/ https://kitschautorin.wordpress.com/2014/04/15/nochn-fragebogen/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: